Sommer
Winter
  • Europacup Men

Europacuprennen Men im Skigebiet Reinswald, Sarntal

Europacup

Spannung pur und Nervenkitzel versprechen die Europacuprennen im Sarntal, eines der größten Sportereignisse des Südtiroler Skiwinters! Kommen auch Sie ins Südtiroler Sarntal und fiebern Sie mit, wenn die Profis in Spitzengeschwindigkeiten den anspruchsvollen Hang bezwingen und feuern Sie Ihre Favoriten lautstark an.

Sarner Europacup-Woche vom 11. bis 15. Februar 2019

Pistenplan

Programm

Reinswald macht im Europacup das Dutzend voll

Bozen, 7. Februar 2018 – In der lokalen, nationalen und internationalen Sportberichterstattung rücken in den kommenden beiden Wochen natürlich die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang voll in den Fokus. Aber auch abseits des sportlichen Großereignisses in Südkorea werden andernorts wichtige Wintersportveranstaltungen durchgeführt. Eine davon findet mit dem Europacup der Alpinen Skirennläufer (19. bis 23. Februar) in Reinswald in Südtirol statt.

Die Sarner Speedwoche wird heuer bereits zum 12. Mal ausgetragen. Seit 2006 hat der Europacup mit Ausnahme des Jahres 2015 nämlich ununterbrochen im Südtiroler Skigebiet seine Zelte aufgeschlagen. Im vergangenen Jahr wurden in Reinswald sogar das Europacup-Finale in den schnellen Disziplinen organisiert – der Ritterschlag für die umtriebigen Veranstalter um OK-Chef Richard Moser. „Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir neuerlich Europacuprennen ausrichten dürfen. Das Organisationskomitee arbeitet bereits fieberhaft an der Umsetzung unserer Planung. In den nächsten Tagen kommt natürlich noch einiges an Arbeit auf uns zu, aber in unserem eingespielten Team weiß jeder genau, was er zu tun hat“, so Moser. 

Los geht die Sarner Speedwoche am Montag, 19. Februar mit dem Abfahrtstraining. Der Dienstag, 20. Februar steht dann ganz im Zeichen des Rennens in der „Königsdisziplin“ des Alpinen Skisports. Am Mittwoch, 21. Februar werden in der Alpinen Kombination Europacup-Punkte vergeben, während die Europacupwoche im Sarntal traditionsgemäß mit dem Super-G ausklingt. Heuer stehen am Donnerstag, 22. und Freitag, 23. Februar gleich zwei Rennen in dieser Disziplin auf dem neuen Wettkampfprogramm, das in den nächsten Tagen von der FIS noch offiziell bestätigt wird.


Die Schöneben-Piste ist bestens präpariert

Wie im Vorjahr werden die Rennen auf der bestens präparierten Schöneben-Piste mit Start bei der Bergstation Pichlberg und Ziel bei der Talstation in Reinswald ausgetragen. „Ich denke, dass dies die ideale Lösung ist, um zum einen tolle sportliche Wettkämpfe zu garantieren und gleichzeitig den touristischen Skibetrieb nicht merklich zu beeinträchtigen. Gäste und Einheimische, die einen Skitag in Reinswald genießen, haben die Möglichkeit, den besten Nachwuchsathleten und einigen Routiniers, die nicht für Olympia nominiert wurden, über die Schulter zu schauen. Wir freuen uns auf viele Fans“, so Moser weiter.

Die Schöneben-Piste ist seit Beginn dieses Winters ein wesentlicher Bestandteil des neuen Trainingszentrums in Reinswald. Unter der Anleitung der Südtiroler Spitzentrainer Hansjörg Plankensteiner und Franz Gamper, die vom Jung-Coach Stefan Rungger unterstützt wurden, tasteten sich in den vergangenen Wochen Nachwuchstalente an die Speed-Disziplinen heran. Mit den Schweizern Beat Feuz und Patrick Küng trainierten aber auch schon die beiden amtierenden Abfahrtsweltmeister im Sarner Skigebiet, genauso wie der Grödner Sensationssieger im Super-G Josef Ferstl oder der US-Amerikaner Steven Nyman.


Programm FIS Ski Alpin Europacup Reinswald – 19. bis 23. Februar 2018

Montag, 19. Februar: Abfahrtstraining
Dienstag, 20. Februar: Abfahrt
Mittwoch, 21. Februar: Alpine Kombination
Donnerstag, 22. Februar: Super-G
Freitag, 23. Februar: Super-G

Kontakt für die Medien:
 
Hannes Kröss
@ hannes@hkmedia.bz
M  +39 333 7223248
W www.hkmedia.bz

 

 

Sponsoren

Kontakt und Info

Rennbüro und Organisation

OK Ski Club Sarntal
Skigebiet Reinswald
39058 Sarntal, Südtirol
Matthias Heiss
Mobil +39 340 7174683
info@reinswald.com

Skigebiet Reinswald

39058 Sarntal, Südtirol
Tel. +39 0471 625 132
Fax +39 0471 625 677

Einschreibung und Unterkunft

Tourismusverein Sarntal
Walter Perkmann
Kirchplatz 9
39058 Sarnthein, Südtirol
Tel. +39 0471 623 091
Fax +39 0471 622 350
wally@sarntal.com

Anreise

Autobahnausfahrt A22 Bozen Süd
Hinweisschilder Richtung Sarntal folgen
Fahrzeit: Bozen - Sarntal/Reinswald: ca. 35 Min.

Skifahren in Reinswald

Skispaß pur inmitten der glitzernden Winterpracht, ideal für Naturliebhaber und Ruhesuchende, Romantiker und Sonnenskifahrer.

Mehr erfahren

Übernachten im Sarntal

Mehr als nur Ferienwohnungen und Hotels.

Betriebe jetzt entdecken

Anmeldung zum Sarntal-Newsletter
Name

Email-Adresse

Das Sarntal in Südtirol
Sarntal Standort
Tourist Info

Tourismusverein Sarntal
Kirchplatz 9 • 39058 Sarnthein
Südtirol • Italien
+39 0471 623 091
info@sarntal.com



Alle Infos zum Skigebiet

Reinswalder-Lift-GmbH
Reinswald 129 • 39058 Sarntal
Südtirol • Italien
+39 0471 625 132
info@reinswald.com

MwSt.-Nr. 00680830213
Reinswald Südtirols Süden Raiffeisenkasse Sarntal
Reinswald Ortler Skiarena Südtirols Süden Raiffeisenkasse Sarntal